Superwildvisionen, Irene Mueller im Rathaus-Foyer in Winnenden

Irene Müller zeigt Malerei und Videos aus dem Projektbereich SUPERWILDVISION.

Die Stadt Winnenden Lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Vernissage

AM DIENSTAG, 24.10.2017
UM 19.00 UHR

Grusswort: Hansjörg Neumann, Leitung Sachgebiet Kultur
Einführung: Irene Ferchl, Publizistin MUSIK: Florian Vogel und Markus Zink, Jazz
Ausstellung: 24.10. bis 01.12., Rathaus Winnenden Foyer
Öffnungszeiten: Mo-Do 7:00 -18:00 Uhr und Fr 7:00 -13:00 Uhr
Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage

Winnenden. Mit einem Wildschwein fing es an, genauer: mit Hunderten von Fotos, die ein Jäger mit einer Wildkamera im Würmtal im Schwarzwald aufgenommen hatte. Irene Müller ließ sich davon zu einem großformatigen Gemälde anregen, dem „Platzhirschschwein“.

ZVW – Mein Wochenblatt

Junge Wildschweine, Eichhörnchen und ein Steinbock schnuppern an Gemälden – die witzigen Filmaufnahmen aus dem Schwarzwald, von Stuttgart-Süd und aus den Zillertaler Alpen sind Teil des Kunstprojekts von Irene Müller. Die Malerin lässt sich von den Aufnahmen zu weiteren poppig-bunten Tierbildern mit rätselhaft-abstraktem Hintergrund animieren.

ZVW – Winnender Kreiszeitung